29. Juni 2017 - 9:09 Uhr
Start » Nichtraucher Tagebuch » Tag X-18 – wahnsinniges Feedback auf Smokefreeproject.org

Tag X-18 – wahnsinniges Feedback auf Smokefreeproject.org

Ich weiß gar nicht was ich dazu schreiben soll, bin wirklich überwältig von eurem Feedback! Vielen Dank dafür!!!

Namen aus Datenschutz/Anonymität entfernt !!!

Ich habe eure Kommentare mehrfach gelesen und mir wirklich Zeit für eben diese genommen und ich fand es bewegend schön.
Bin wirklich erfreut das es noch so herzliches und ehrlich gemeintes Feedback von wildfremden Menschen im Internet gibt.
Meine Erfahrung der letzten Jahre zeigte mir das so etwas Seltenheitswert besitzt.

Also auch von mir ganz herzlichst und ehrliches DANKE, dass ich nicht mehr das Gefühl habe alleine da zu stehen.
Natürlich steht auch meine Familie hinter mir aber es ist schon etwas anderes wenn sie von dem nicht so betroffen sind wie ihr.
Auch meine Frau war sehr berührt!

Auf jeden einzelnen Kommentar einzugehen würde wohl den Blog sprengen daher diese gesamt Nachricht.

—————-TAGEBUCH—————–

Tag X-18 ist soweit ganz gut verlaufen bis auf die Nacht.
Ich denke langsam schwächt die Angst ab und erstaunlicherweise denke ich jetzt beim rauchen oft darüber nach und habe ein klein wenig das Gefühl das die Kippen anders schmecken (wenn man von Geschmack reden kann bei Zigaretten^^)

Aber auch verspüre ich das Gefühl mehr rauchen zu müssen als vorher, so eine Art Vorratsrauchen und zum Teil erliege ich dem auch, leider :/

Ich versuche auch das Thema Ansich nicht zu verdrängen denn ich will es präsent halten. Nicht nur Tipps lesen und sagen „Naja sind ja noch 18 Tage…. und solange ist eh alles gut“
Es schwankt hat zwischen glücksgefühl „Hoffentlich geht es jetzt endlich bald los“ und dem „schnell noch eine mehr rauchen bis Tag X“

Ich denke viele erkennen sich dort wieder und auch ihr habt es geschafft!

Naja und wenn ich dann sehet wie meine Frau mit der kleinen Emily Sophia (knapp 7 Monate alt) versucht die ersten Schirtte zu laufen, wenn auch sehr unbeholfen, geht einem durch den Kopf:
„Hey die kleine lernt laufen, das ist sicherlich wesentlich schwerer als der Käse, dann wäre es doch gelacht wenn ich es nicht auch schaffe.“
Vor allem sie kann noch nicht mal krabbeln und dann gleich laufen lernen 😉

Irgendwann ist es für sie selbstverständlich das kleine tapsiges linke Beinchen vor ihr rechtes zu schwingen und die großen Schritte durch die Welt zu wagen.
Warum sollte es mir nicht bald auch mit dem nichtrauchen so gehen können.

Also Fazit:
Überwältigt, ermutig, erfreut, gespannt, wissbegierig und erschöpft!!!

LG Stefan 🙂

Bild: lichtkunst.73 / pixelio.de
Ich weiß gar nicht was ich dazu schreiben soll, bin wirklich überwältig von eurem Feedback! Vielen Dank dafür!!! Namen aus Datenschutz/Anonymität entfernt !!! Ich habe eure Kommentare mehrfach gelesen und mir wirklich Zeit für eben diese genommen und ich fand es bewegend schön. Bin wirklich erfreut das es noch so…

Review Overview

User Rating: Be the first one !
0

Siehe auch

Tag X+100 wuuza.de

Tag X+100 der zweite (seelische) Entzug

Eine dreistellige Zahl…Wahnsinn… Seit Tagen denke ich tatsächlich darüber nach ob ich mich freuen soll ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.