12. Dezember 2017 - 19:07 Uhr
Start » Tipps & Tricks » Browser » Adblocker deaktivieren auf Blogseiten

Adblocker deaktivieren auf Blogseiten

AdBlocker deaktivieren ist nicht schwer.

Aber als Betreiber diverser Webseiten stellt es einen doch vor eine große Herausforderung wenn man sich über Werbung zumindest ein wenig finanzieren muss/will. Denn je nach Zugriffszahlen wird das Hobby dann irgendwann sehr kostenintensiv.

Momentan leben wir auch Großteiles in der Egoisten Gesellschaft in den Spenden für kleine Plug-Ins, Designs oder andere Dinge einfach kaum noch gemacht werden, dabei sollte man immer bedenken das die Leute ihre Freizeit in solche Dinge investieren und es meistens ohne ein „Danke“ zur Verfügung stellen.
Da ich es anhand von Statistiken immer wieder sehe wieviel Ad-Blocker Nutzer unterwegs sind appelliere ich immer an die Leute ihn auch mit Verstand zu nutzen.

Ich nutze ihn auch, aber auf kleineren Seiten und Projekten deaktivier ich ihn unter dem Gesichtspunkt, dass dort keine nervige Werbung enthalten ist:
Blinkend, Sound, übertreiben groß, irreführend (sieht aus wie ein Blogeintrag) und so weiter.

Also hier eine kleine Anleitung wie man den AdBlocker unter Firefox und Google Chrome auf gewünschten Seiten ausschaltet.
Bild 1 Firefox:
Adblocker deaktivieren Firefox

Einfach die gewünschte Seite besuchen, oben rechts neben der Adresszeile auf das ABP Symbol klicken -> „Deaktivieren auf: wuuza,de“ Fertig!

 

Bild 2 Google Chrome:

Adblocker deaktivieren Google Chrome
Einfach die gewünschte Seite besuchen, oben rechts neben der Adresszeile auf das ABP Symbol klicken -> „Ausnhameregel für diese Seite hinzufügen“ Fertig!

Vielen Dank für eure Unterstützung !!!

Siehe auch

wuuza.d Dia de Los Muertos_1

Día de los Muertos – Der Tag der Toten

Día de los Muertos – Der Tag der Toten In wenigen Monaten neigt sich das ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.